PGA-Klinik2018-03-16T10:54:53+00:00

PGA-KLINIK

Sie möchten rücken- und gelenkschonend golfen, sich beweglicher und freier fühlen?
Durch unsere Zusammenarbeit mit dem offiziellen Therapiezentrum der PGA des renommierten Orthopäden Dr. Saxler können wir Ihnen nun eine ganzheitliche Betreuung anbieten, die speziell auf die Bedürfnisse von Golferinnen und Golfern abgestimmt ist. Gemeinsam mit Herrn Dr. Saxler und seinem Team haben wir unsere Kompetenzen gebündelt um Ihnen die bestmögliche medizinische und therapeutische Unterstützung für Ihre Golfgesundheit anbieten zu können.

Dr. med. Robert Saxler

Gesund golfen –
gewusst wie!

Für eine gesunde Körperhaltung und den idealen Schlag bieten wir eine Ganzkörpertherapie, speziell für das Golfen an:

Sie lernen den für Sie optimalen Schwung, bauen gezielt Muskeln auf und erhalten eine vollständige Funktions-Analyse über Ihre Muskeln, Gelenke und Knochen.

Ein Team aus Golflehrern, Sportmedizinern, einem Gold-medical-Coach und Golfphysiotherapeuten entwickelt gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Schwung.

Die Therapien finden in der Sternklinik Bremen oder dem Orthopädicum Verden sowie auf dem Golfplatz Verden Walle statt.

Jeder Schwung ist anders:

Individuelle Haltungs-Therapie

Analyse

Nach einem ersten Gespräch analysieren wir Ihr Stütz- und Bewegungssystem mit verschiedenen Messverfahren:

  • Strahlungsfreie 3D-Wirbelsäulenvermessung
  • Statische und dynamische Belastungs- und Funktionsanalyse von Kopf bis Fuß
  • Muskelfunktionsdiagnostik
  • Muskelkraftanalyse
  • Golfspezifische Untersuchung Ihrer Körperhaltung beim Golfen
  • Golfspezifische Anatomie und biochemische Beweglichkeit während der Schwungphase
  • Spiroergometrie und Laktatmessung

Ganzkörpertherapie

Auf Basis der Analyse-Ergebnisse entwickeln wir Ihnen ein golfspezifisches Trainings-Programm für:

  • Beweglichkeit
  • Schnellkraft
  • Stabilität
  • Koordination der Golfzielbewegung

Training

Auf  dem Golfplatz trainieren wir nach dem für Sie entwickeltem Trainingsplan Ihre:

  • Kraft
  • Balance
  • Beweglichkeit
  • Golfspezifische Übungen (Golfpower-Übungen)