20.09.2019 – In einer intensiven Zusammenarbeit mit der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landreises Verden und unserem Mitglied Karsten Brandt haben wir in den vergangenen Wochen bereits einen Rettungsplan für unsere Golfanlage erstellt, auf dem die gesamte Anlage in Rettungsbereiche eingeteilt und die Zuwegungen für Rettungswagen und Feuerwehr eingezeichnet ist.
Zusätzlich ist es uns nun gelungen, mit dem Landkreis Verden die Vergabe von Notfallpunkten für unserer immerhin 130 Hektar großen Anlage zu vereinbaren. So können zukünftig die Einsatzkräfte ganz gezielt diese Punkte über das bordeigene Navigationssystem anfahren und schnellstmöglich den hoffentlich nur selten eintretenden Notfall erreichen. Die genauen Standorte dieser Notfallpunkte werden in den kommenden Tagen festgelegt.

Teile es hier in Deinen Lieblingsnetzwerken!